Archiv 2017

Das Kapitel der Armee der Einheit wird geschlossen

Was hat man nicht alles der Bundesverteidigungsministerin, Ursula von der Leyen, und ihrem Ministerium in den letzten Wochen und Monaten zugemutet?

Da wurden schwere Geschütze von Kritikern jeglicher Couleur abgefeuert und die Ministerin musste sich an allen Fronten in harten Grabenkämpfen gegen Vorwürfe zu veralteter Technik, Fehlinvestitionen, terroristischen Zellen innerhalb der Bundeswehr, rechtem Gedankengut in der Truppe und unangebrachten Namen von Kasernen zur Wehr setzen.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Auszug aus Pressekonferenz

Auszug aus der Pressekonferenz vom Montag, den 13.11.2017, mit dem Oberhaupt der DVR, Alexandr Sachartschenko

 

Weiterlesen …

von Internetredaktion (Kommentare: 0)

Zur Lage in der Ukraine

Die Lage an der Kontaktlinie hat sich in den letzten 24 Stunden wesentlich verschärft. In Richtung Donezk hat der Gegner massiv Mehrfachraketenwerfer, Artillerie des Kalibers 152 und 122 mm, Mörser, Panzer, Schützenpanzerwaffen, verschiedene Arten von Granatwerfern und Schusswaffen eingesetzt. Auf die Gebiete von 14 Ortschaften hat der Gegner 450 Geschosse mit Mehrfachraketenwerfern „Grad“, 44 Artilleriegranaten des Kalibers 152 mm und 25 des Kalibers 122 mm, acht Panzergeschosse sowie 202 Mörsergeschosse des Kalibers 120 mm und 181 des Kalibers 82 mm abgefeuert.

Weiterlesen …

von Internetredaktion (Kommentare: 0)

Zur Lage in der Ukraine

Auszug aus dem Bericht des stellvertretenden Kommandeurs der Streitkräfte der DVR Eduard Basurin, 02.11.2017

In Richtung Donezk hat der Gegner Artillerie, Mörser, Schützenpanzerwaffen, verschiedene Arten von Granatwerfern und Schusswaffen verwendet. Auf die Gebiete von 12 Ortschaften wurden 13 Panzergeschosse, 292 Mörsergeschosse des Kalibers 120 und 82 mm abgeschossen. In Richtung Mariupol wurden auf die Gebiete von Leninskoje und Kominternowo 44 Mörsergeschosse des Kalibers 82mm abgeschossen, außerdem wurden Granatwerfer und Schusswaffen verwendet.

Weiterlesen …

von Internetredaktion (Kommentare: 0)