Archiv 2018

Grußbotschaft zu den Feiertagen und Jahreswechsel

 

 

Zu den anstehenden Feiertagen möchten wir allen Verbandsmitgliedern und Freunden eine ruhige und erholsame Zeit im Kreise der Familie sowie einen fröhlichen Jahreswechsel wünschen.

Für das neue Jahr wünschen wir Gesundheit und Wohlergehen verbunden mit Erfolg bei allen persönlichen und beruflichen Aufgaben.

Das Präsidium

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Zur Lage in der Ostukraine (DVR)

Insgesamt wurden in der letzten Woche 137 Fälle von Verletzung des Regimes der Feuereinstellung durch die ukrainischen Kämpfer festgestellt. Auf 23 Ortschaften der Republik hat der Gegner 77 Mörsergeschosse des Kalibers 120 und 82 mm, davon 13 des Kalibers 120 mm, abgeschossen, er hat Schützenpanzerwaffen, verschiedene Arten von Granatwerfern, großkalibrige Maschinengewehre und Schusswaffen verwendet.

 

 

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

NACHRUF ZUM TODE VON ADMIRAL T. HOFFMANN

Am 1. November 2018 verstarb im Alter von 83 Jahren der Minister für Nationale Verteidigung der DDR, Admiral Theodor Hoffmann.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Zur Lage in Afghanistan

Die Rückzugsbewegungen der IS-Truppen im Irak und Syrien sind im Wesentlichen beendet. Dazu wurde bekannt, dass ca. 15.000 IS-Kämpfer nach Afghanistan verbracht wurden. Afghanistan gilt als Schlüssel zu Asien und ist ein Aufmarschgebiet für Aktionen gegen Russland und China.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 1)

Militärschlag der USA, FR und GB gegen Syrien

Eine erste Analyse zum Raketenangriff auf Syrien

Aus Veröffentlichungen im Internet, Pressemitteilungen und Erklärungen des Generalstabes der amerikanischen Streitkräfte sowie des Generalstabes der russischen Armee ergibt sich zum Raketenangriff zurzeit folgendes Bild:

Am 14.04.2018, 04:00 Uhr haben amerikanische Streitkräfte gemeinsam mit französischen und britischen Einheiten Raketen und Marschflugkörper unterschiedlicher Typen auf 8 Ziele in Syrien abgefeuert.

Der Angriff erfolgte in 3 Wellen von 3 Seiten, dem Mittelmeer, dem Roten Meer und aus dem Gebiet um Al Tanf (US Militärstützpunkt). Nach amerikanischen Angaben wurden 105, nach russischen Angaben 103 Raketen/Flügelraketen eingesetzt. Davon wurden 71 Raketen durch die syrische Luftabwehr abgefangen.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)