Archiv

+++ Funkspruch vom 08.04.2021 +++

NATO

„ Die Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO) beabsichtigt, Gewalt anzuwenden, auch wenn die Aggression gegen ihre Mitgliedsländer mit nicht-militärischen Mitteln erfolgt.“ Diese Warnung verkündete NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am 25. März 2021 bei einem Online-Seminar an der University of South Florida.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 06.04.2021 +++

Am 04.04.21 wurde ein amerikanisches Flugzeug vom Typ C-17A Globemaster III in Kiew gesichtet. Dieses multifunktionelle, vierstrahlige Militärflugzeug ist für Truppentransporte und große Lasten ausgelegt. Es kam aus den USA, mit Zwischenstopp auf der Base Aerea de Moron de la Frontera in Spanien. Der Flugplatz wird von der United States Air Force in Europe (USAFE) für Zwischenlandungen bei Flügen zwischen Nordamerika und dem Mittleren Osten genutzt.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 05.04.2021 +++

EILMELDUNG:

Motol, Region Brest-Litowsk, am 02.04.2021: Russische oder verbündete belorussische Truppen wurden in Motol, 50 km östlich der alten Festungsstadt Brest-Litowsk, an der Grenze zu Polen, gesichtet.

Russland warnt die Ukraine: „Der Donbass wird verteidigt!“

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 02.04.2021 +++

Eilmeldung: Unmittelbare Kriegsgefahr

Seit mehreren Wochen dauern die Feuerüberfälle der ukrainischen Streitkräfte an der Frontlinie zu den Volksrepubliken Lugansk und Donezk bereits an. Ukrainische Militärs erklären mit westlicher Rückendeckung, dass sie zu einer groß angelegten Offensive gegen die Volksrepubliken und die Krim bereit sind.

US- und NATO-Militärberater sowie Spezialkräfte sind vor Ort...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 1)

Zivilverteidigung - Teil 2

DIE OHNMACHT DER ZIVILVERTEIDIGUNG (Teil 2)

Militärische Planer der polnischen Armee prognostizierten vor etwa vierzig Jahren für den rückwärtigen Raum der im Kriegsfall unter polnischem Kommando handelnden Küstenfront bei Nuklearschlägen der NATO zwei bis drei Millionen Tote im Nordteil der DDR und Polens./1/ Ähnlich hoch könnten die Verluste bei einem nuklearen Schlagabtausch zwischen der NATO und Russland im Osten Deutschlands und in Polen ausfallen.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)